SwitchBot Remote

SwitchBot Remote – Was kann der kleine Schalter?

WERBUNG: Der SwitchBot Remote in diesem Beitrag wurde mir von der Firma SwitchBot kostenlos zum Erstellen des Beitrags zugesendet. Dies hat keinen Einfluss auf die Bewertung des Produkts in diesem Artikel, siehe Artikel-Kodex.

Der SwitchBot Remote ist eine passende Ergänzung zum Produktportfolio des Herstellers, mit dessen Hilfe die eingesetzten Geräte per Knopfdruck gesteuert werden können. Dabei handelt es sich bei dem Remote um einen Schalter mit zwei Tasten die unterschiedliche Befehle auslösen können. Nach fast einem halben Jahr im täglichen Gebrauch habe ich den Schalter auf Herz und Nieren getestet.

Inbetriebnahme & Installation

Der Remote wird mit einer CR2450 Batterie betrieben, welche auf der Rückseite eingelegt werden muss. Dazu nutzt ihr am besten das mitgelieferte Werkzeug, um die Abdeckung zu öffnen. Nachdem die Abdeckung entfernt ist, beim einlegen der Batterie darauf achten, dass ihr den kleinen Plastikhaken nicht beschädigt. Der kleine Haken dient der späteren Fixierung der Batterie und hält diese an Ort und Stelle. Abschließend das Batteriefach mit der Abdeckung wieder verschließen und der Remote ist einsatzbereit.

SwitchBot Remote - Werkzeug

Neben der Batterie befindet sich auch ein Klettband-Sticker zur Befestigung im Lieferumfang. Damit könnt ihr den Schalter überall positionieren und nach Bedarf wieder ablösen. Im ersten Moment ist diese Idee gar nicht schlecht, wobei mein Langzeittest zwei Schwachstelle aufgedeckt hat.

  1. Die Klettstreifen-Sticker sind am Anfang so stark, dass es mehrfach vorgekommen ist das die Batterieabdeckung sich nachdem abnehmen noch an der Wand befand.
  2. Nach einem halben Jahr in Verwendung haben die Klettstreifen an Kraft verloren und der Button fing an sich Richtung Boden zu neigen, obwohl dieser nur ca. 18 Gramm auf die Waage bringt. Hierbei ist zu erwähnen, dass ich den Button vielleicht zweimal die Woche abgelöst habe.

Insofern man auf das Ablösen des Schalters verzichten kann, würde ich die ablösbaren Klebestreifen eines bekannten Herstellers empfehlen.

Bevor ihr jetzt loslauft und den Remote anbringt, müsst ihr darüber nachdenken, dass der Remote auf Basis von Bluetooth arbeitet und sich in der Nähe des zu steuernden Gerätes befinden muss. Ansonsten kann es vorkommen, dass ihr das gewünschte Gerät nicht steuern könnt. Ebenso ist das Gerät ausschließlich für den Gebrauch im inneren gedacht und weder gegen Staub noch Wasser geschützt.

Alternativ zur Sticker Installation kann der Remote auch mittels der Öse an einem Schlüssel befestigt werden. Im Lieferumgang befindet sich leider keine passende Halterung, wodurch ich dies nicht getestet habe.

Werbung

Konfiguration

Identisch zur SwitchBot Indoor Cam erfolgt die Konfiguration ausschließlich über die SwitchBot App. Dabei hat sich im vergangen halben Jahr einiges in der App getan, denn die App ist ab sofort auch in deutsch verfügbar.

Anlernen

Zum Anlernen des SwitchBot Remote einfach die App öffnen und auf das kleine schwarze Plus-Symbol tippen. Daraufhin erscheint die Maske zum hinzufügen neuer Geräte. Parallel dazu beginnt euer Gerät direkt alle SwitchBot Geräte in der nächsten Umgebung via Bluetooth zu suchen. Kurz darauf erschein auch schon der Remote unter den in der Nähe befindlichen Geräten. Alternativ dazu kann der Schalter manuell hinzugefügt werden, indem ihr auf der Seite nach unten zur Kategorie „Power & Switch“ scrollt und den Remote auswählt. Im weiteren Verlauf gehe ich auf das Anlernen des Schalters über die in der Nähe befindlichen Geräte ein.

Sobald ihr auf das Icon des Remote tippt, erscheint der Assistent zum Anlernen. Wie beschrieben müssen beide Knöpfe des SwitchBot Remote gleichzeitig für zwei Sekunden gedrückt werden, bis die kleine weise LED am unteren Rand anfängt zu blinken. Sobald der Schalter das Signal an die App übermittelt bzw. diese eine Bestätigung gesendet hat, muss dem Button ein Name gegeben werden. Optional könnt ihr das Gerät auch direkt einem Raum zuordnen, insofern ihr bereits Räume eingerichtet habt. Mit dem Klick auf den Button „Nächste“ ist der Anlernvorgang abgeschlossen.

Koppeln mit Geräten

Bevor wir mit dem Koppeln der Geräte beginnen müssen wir einmal darüber sprechen, welche Geräte man überhaupt mit dem SwitchBot Remote steuern kann. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags konnte ich ausschließlich den SwitchBot Bot und den SwitchBot Curtain mit dem Schalter ansteuern.

Zum Verknüpfen wählt ihr auf der Hauptseite einfach den Remote aus und gelangt zu den Einstellungen. Wie Anfangs bereits erwähnt, können mit dem Remote zwei unterschiedliche Befehle ausgeführt werden, je Taste ein Befehl. Zum Belegen der Taste einfach die gewünschte Taste auswählen und aus den nun angezeigten Geräten das Gerät auswählen, welche ihr steuern wollt. Abhängig von der Konfiguration eures Bots könnt ihr entweder nur Pressen auswählen oder auch zwischen den Schaltmodi. Danach ist die Taste bereits einsatzbereit.

SwitchBot Remote

Insofern ihr einen Curtain steuern möchtet sind die eben erwähnten Schritte identisch, jedoch ist hier noch die prozentuale Weite des Schiebers zu bestimmen. Im Klartext müsst ihr festlegen wie weit die Gardine geöffnet oder geschlossen werden soll. Weiterhin könntet ihr zwischen dem Bewegungsmodus des Curtains wählen, Leistungsmodus oder stiller Modus.

Qualität

Nach einem halben Jahr im Gebrauch kann ich an der Qualität des Schalters nichts aussetzen. Er wirkt weder abgegriffen oder besonders verschmutzt. Ebenso hat die Batterie immer noch 100% ihres Ursprungszustandes.

Nachteilig finde ich die Idee der Installation. Der Klettstreifen ist anfänglich zu stark und im Nachgang einfach zu schwach, wodurch ich mir hier eine bessere Lösung wünschen würde. Ich habe beispielsweise direkt unter meinem Schreibtisch einen Remote angebracht zum Steuern der Gardinen. Nach kurzer Zeit hat sich der Klebstreifen verabschiedet und ich bin auf die wiederlösbaren doppelseitigen Klebestreifen gewechselt. Seitdem hatte ich keine Probleme mehr.

Angebot
SwitchBot Fernbedienung mit Einer Taste - kompatibel mit SwitchBot Smart Switch Toggle
6.650 Bewertungen
SwitchBot Fernbedienung mit Einer Taste – kompatibel mit SwitchBot Smart Switch Toggle
  • Ein Klick für alles – Sie müssen Ihr Telefon und die Sprachsteuerung nicht bedienen, sondern können Ihr SwitchBot-Gerät einfach per Knopfdruck starten.
  • Kompatibel mit SwitchBot Geräten – Die SwitchBot Fernbedienung ist kompatibel mit SwitchBot Smart Switch Toggle, Vorhangschalter, WLAN Glühbirne, LED Streifen.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2022 / Affiliate Links (*) / Eine Veränderung des ausgewiesenen Preises ist nach der letzten Aktualisierung möglich / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich neben dem SwitchBot Remote auch die für den Betrieb benötigte CR2450 Batterie, sowie ein Werkzeug, um das Batteriefach zu öffnen. Befestig kann der Remote mittels des mitgelieferten Klettband-Stickers werden. Weiterhin können Informationen aus dem Benutzerhandbuch entnommen werden, welches ausschließlich in englischer Sprache verfügbar ist.

Kurzfassung:

  • SwitchBot Remote
  • Benutzerhandbuch (Englisch)
  • CR2450 Batterie
  • Werkzeug zum öffnen des Batteriefachs
  • Klettband-Sticker zur Befestigung

Technische Details

Abmessung (B x H x T)SchutzartStromversorgungKommunikationsartGewicht
37,1 x 43,1 x 13,4 mmInnenraum, vom Hersteller gibt es keine IP-Klassen Angabe1x Batterie CR2450Bluetooth17,7 g inkl. Batterie

Fazit

Insgesamt ist der SwitchBot Remote eine praktische Ergänzung zu den anderen Produkten des Herstellers. Jedoch hat die Fernbedienung noch einiges an Luft nach oben. Gerade in Bezug auf das Produktportfolio ist die Einschränkung auf zwei Geräte, welche aktuell gesteuert werden können, ausbaufähig. Persönlich hätte ich es beispielsweise besser gefunden, wenn ich mit einem Tastendruck den Privaten Modus der Kamera aktivieren oder deaktivieren könnte. An dieser Stelle habe ich die Hoffnung das SwitchBot in den kommenden Monaten nachbessert und weitere Produkte für den Remote freigibt. Ebenso bietet die Art der Installation an der Wand, Schränken oder wo auch immer man einen Schalter benötigt noch Verbesserungspotenziale.

Um die Kirche jetzt einmal im Dorf zu lassen, ist der Schalter bereits für knapp 20 Euro bei den bekannten Elektronikhändlern oder bei Onlineversandhäusern zu bekommen. Angesichts des Preises macht das Produkt einen robusten und langlebigen Eindruck.

Fazit

Lieferumfang
Verarbeitung & Qualität
Einrichtung
Funktionsumfang
Preis

78%

Insgesamt ist der SwitchBot Remote eine praktische Ergänzung zu den anderen Produkten. Jedoch hat die Fernbedienung noch Luft nach oben, was die Steuerung weiterer Geräte anbetrifft.

User Rating: Be the first one !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert